Diese Aktion wird unterstützt von:

Wie kann ich als Sportverein an dieser Aktion teilnehmen?

  1. Sendet eine E-Mail an: info@fight-against-corona.jetzt
  2. Nach erfolgreicher Kontaktaufnahme setzen wir euer Logo mit kurzer Beschreibung und Spendenkontoverbindung auf diese Website. Besucher können sich dann über euch informieren.
  3. Am besten werdet ihr selbst Teil der Community und postet unter dem Hashtag #fightagainstcoronajetzt eure sportlichen Erfolge.
  4. Bleibt fit! Bleibt gesund! Und haltet durch!

Pate Dan Lorang

Bewegung ist Leben

Als Coach im Hochleistungssport geht es mir nicht nur um „höher, schneller, weiter“ sondern ich weiß wie wichtig und wohltuend Bewegung für ALLE von uns ist. Egal ob Kinder, Jugendliche, Erwachsene, ob alt oder jung, der Körper braucht Bewegung um gesund und glücklich zu sein. In der Coronazeit sieht man mit Erschrecken wie die Vereinsmitgliedschaften zurückgehen und immer weniger Menschen die Motivation finden aktiv zu bleiben. Die Vereine sind in Deutschland die Basis für den Sport, egal ob Gesundheits-, Freizeit- oder Leistungssport. In den Vereinen finden wir zusammen, können gemeinsam Spaß haben und bekommen die Anleitung wie wir uns gut und sinnvoll belasten können. Die Talente von morgen werden fast ausschließlich über Vereine ausgebildet und geformt. Wahrscheinlich wäre ein Emanuel Buchmann nie da angekommen wo er jetzt im Hochleistungssport ist wenn ihm nicht ein Verein die Basis für seine Entwicklung geboten hätte. Daher appelliere ich an alle die sich im Sport engagieren wollen, die Vereine zu unterstützen und zu stärken um auch unseren Kindern die Chance zu geben von einem intakten Vereinleben profitieren zu können.

Fi(gh)t against Corona – jetzt!

Dan Lorang ist einer der erfolgreichsten Ausdauertrainer. Er trainiert das Radprofi-Team Bora-hansgrohe, sowie die Triathleten Jan Frodeno und Anne Haug.

Patin Christa Kinshofer

Konzentrationsfähigkeit Lernen –
Selbstbewusstsein stärken

Warum ist Sport und Bewegung für Kinder so wichtig?
Bewegung ist ein Grundbedürfnis von Kindern und dient in erster Linie der Gesundheit und dem Wohlbefinden.
Ohne Bewegung wäre die Entwicklung zu einer selbständigen, selbstbewussten
und gesunden, erwachsenen Person nicht möglich.

Fi(gh)t against Corona – jetzt!

Christa Kinshofer ist ehemalige deutsche Skirennläuferin und Unternehmerin, siebenfache Weltcup-Siegerin, Deutschlands Sportlerin des Jahres, Ski Weltcup-Gesamtsiegerin in ihrer Paradedisziplin Riesenslalom und dreifache Medaillengewinnerin bei Olympischen Spielen.

Spende für deinen Verein!

Eine kleine Spende kann viel bewirken – vielleicht sicherst du deinem oder dem Verein deines Kindes in diesen Zeiten sogar das wirtschaftliche Überleben. Bitte hilf mit, den Vereinssport und seine positiven Auswirkungen auf unsere Gesundeit zu unterstützen!

Dein Verein sollte hier aufgeführt sein? Gerne! Bitte melde dich unter info@fight-against-corona.jetzt

Über diese Aktion

Fi(gh)t Against Corona – für euch und für euren Sportverein

Gemeinsam bleiben wir fit, tun etwas Gutes und reduzieren das Risiko einer schweren Corona-Infektion

Sicher ist: Fitness reduziert das Risiko, an Corona zu erkranken oder im Falle einer Erkrankung einen schweren Verlauf zu entwickeln. Auch bei allen anderen Erkrankungen spielt sportliche Aktivität eine wichtige Rolle bei der Vorbeugung und auch Nachsorge – und sei es nur die übliche jahreszeitliche Erkältung.

Allerdings bewegen wir und unsere Kinder uns im Alltag viel zu wenig, dazu fallen gerade krisenbedingt sportliche Massenveranstaltungen, Schul- und Vereinssport aus.

Deshalb:
Halten wir uns fit und trotzen wir der Corona-Pandemie!

Fi(gh)t against Corona – jetzt!

Priv.-Doz. Dr. med. Axel Preßler ist einer der renommiertesten Experten für Sportkardiologie in Europa und leitet die Praxis Kardiologie mit Herz in München. Neben seiner wissenschaftlichen Arbeit als Autor und Co-Autor liegt ihm der Vereinssport besonders am Herzen.

Wie das funktioniert?

Um gemeinsam etwas gegen das Virus zu unternehmen, unsere Gesundheit zu stärken und die Sportvereine zu unterstützen, haben wir die Aktion „Fi(gh)t against Corona“ ins Leben gerufen.

Schon mit wenigen Minuten Sport am Tag kann jeder seine Leistungsfähigkeit verbessern und trägt so wesentlich zu seiner Gesundheit bei. Eine gute Fitness reduziert nachweislich die Gefahr einer Corona-Infektion. Zudem wurde erst kürzlich von amerikanischen Wissenschaftlern bestätigt, dass sich die sportliche Leistungsfähigkeit im Falle einer Ansteckung positiv auf den Krankheitsverlauf auswirkt. Diese Erkenntnisse zeigen uns deutlich, wie wichtig ein aktiver Lebensstil ist – jetzt sogar noch wichtiger als je zuvor.

Aus diesem Grund rufen wir euch auf, euch regelmäßig zu bewegen und im Rahmen dieser Aktion Fotos oder Videos eurer sportlichen Aktivitäten unter dem Hashtag #fightagainstcoronajetzt in den sozialen Netzwerken zu teilen. So können wir gemeinsam auf die derzeitige Situation unserer Gesundheit und die schwere Zeit für die Sportvereine aufmerksam machen.

Wenn ihr noch mehr Gutes wollt, dann informiert eure Lieblingsvereine über diese Aktion, damit diese sich hier registrieren können. So hat jeder die Möglichkeit, hier für seinen Verein zu spenden.

Schritt für Schritt

  1. Nutzt die Möglichkeit zum Individualsport! Bewegt euch regelmäßig und haltet euch fit! Walking, Laufen, Radfahren, Tanzen, Skitouren und mehr – macht, was euch Freude bereitet und auch in diesen Zeiten umsetzbar ist!

     

  2. Werdet Teil der Community und postet unter dem Hashtag #fightagainstcoronajetzt eure sportlichen Erfolge (große und kleine, denn jeder Schritt zählt)!

     

  3. Informiert euren Sportverein über fight-against-corona.jetzt, damit diese sich hier registrieren können.

     

  4. Bleibt fit! Bleibt gesund! Und haltet durch!

     

Teilt diese Anleitung:

Natürlich bitten wir euch auch im Rahmen dieser Aktion um das Einhalten der aktuell geltenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Hier finden ihr Information zu den aktuellen Regeln in den Bundesländern.

Wie profitieren Vereine von Fi(gh)t against Corona und warum ist das so wichtig?

Es ist kein Geheimnis, dass viele Sportvereine zur Zeit unter erheblichen finanziellen Einbußen leiden, bedingt durch Absagen von Kursen, Wettkämpfen, Veranstaltungen und schrumpfenden Mitgliederzahlen während der aktuellen Corona-Krise.

Viele Vereine haben bereits ein Online-Angebot entwickelt, einen eigenen Youtube-Kanal eingerichtet oder sogar Trainingspläne nach Hause gesendet, um Ihren Mitgliedern ein angeleitetes und motivierendes Training zu bieten. Doch leider reicht das nicht immer aus.

Um massive und teilweise irreparable Schäden an unserem Sportsystem zu vermeiden, wollen wir hier den Sportvereinen eine zusätzliche Plattform schaffen.

Wie können Sportvereine an dieser Aktion teilnehmen?

  1. Sendet eine E-Mail an: info@fight-against-corona.jetzt


     

  2. Wir setzen uns dann mit euch in Verbindung und fügen euer Logo mit kurzer Beschreibung auf dieser Website hinzu. Besucher können sich dann über euch informieren und erhalten zusätzlich Informationen über die Spendenkontoverbindung.

     

  3. Werdet selbst Teil der Community und postet eure sportlichen Erfolge unter dem Hashtag #fightagainstcoronajetzt in den Sozialen Medien.

     

  4. Bleibt fit! Bleibt gesund! Und haltet durch!

     

nach oben